Zur Startseite - Home

Nachrichten

Schwestern geehrt und eingesegnet

147. Jahresfest der Stiftung Sarepta


Die Stiftung Sarepta feierte jetzt ihr 147. Jahresfest. Im Rahmen der Feierlichkeiten ehrte die evangelische Schwesternschaft in einem Festgottesdienst in der Zionskirche Bethel die Diakonissen und Diakonischen Schwestern, die ihr 75-, 70-, 65-, 60- und 50-jähriges Einsegnungs- und Eintrittsjubiläum begingen:

75 Jahre: Diakonisse Paula Benscheid, 70 Jahre: Diakonische Schwester Marianne Bunke, Diakonische Schwester Käthe Heinrich, Diakonische Schwester Else Koschin, Diakonisse Käthe Peter, 65 Jahre: Diakonische Schwester Marianne Boberg, Diakonische Schwester Lina Finke, Diakonisse Lydia Truse, 60 Jahre: Diakonisse Eva-Maria Bergmann, Diakonisse Hanna Dodt, Diakonisse Erna Hering, Diakonisse Lisa Lahmann, Diakonisse Gisela Maaß, Diakonisse Friedel Stark, 50 Jahre: Diakonisse Erika Buschmann, Diakonisse Ursula Ellersiek, Diakonisse Henriette Fischer, Diakonisse Eleonore Freiwald, Diakonische Schwester Wilma Gronemeier, Diakonisse Erika Hoffmann, Diakonische Schwester Elsbeth Oevermann, Diakonisse Lisbeth Reichelt, Diakonisse Waltraut Stahr, Diakonisse Helga Walther und Diakonisse Rosemarie Hopp-Wörmann.

Außerdem wurden sieben Schwestern neu in das Amt der Diakonisse eingesegnet:

Diakonisse Roswitha Ebke-Busse, Diakonisse Ilva-Loretta Gohrbandt, Diakonisse Ulrike Grimme, Diakonisse Claudia Künzel, Diakonisse Claudia Lautner, Diakonisse Mechthild Redeker und Diakonisse Stephanie Thiele.

Fotos: Reinhard Elbracht


158 Schwestern erfuhren Neues aus Sarepta

Begegnung zum Jahresbeginn


Begegnung zum Jahresbeginn 2011Mit der traditionellen "Begegnung zum Jahresbeginn" ist die Sarepta Schwesternschaft ins Jahr 2011 gestartet. Zu dem bunten Nachmittag kamen am 17. Januar 158 Schwestern in den Nazareth-Festsaal. Neben dem obligatorischen Kaffeetrinken und vielen persönlichen Gesprächen gehörte diesmal auch ein ausführlicher Informationsteil zum Programm. Die Leitende Schwester Anke Frickmann hatte dazu zwei Gäste eingeladen.

mehr >


Festlicher Gottesdienst in der Zionskirche

Einsegnungen zur Diakonisse


Zwölf Sarepta-Schwestern haben erfolgreich das dreijährige Diakonikum für Frauen absolviert und sind am 18. April 2010 zu Diakonissen eingesegnet worden. Die Predigt im Festgottesdienst hielt Pfarrer Prof. Dr. Dierk Starnitzke, Theologischer Vorstand und Vorstandssprecher der Diakonischen Stiftung Wittekindshof.

Die neuen Diakonissen sind: Sr. Anja Waterböhr, Sr. Bettina Jablonowski, Sr. Jeannette Pankoke, Sr. Gabriele Göckel, Sr. Anette Beneke, Sr. Stefanie Ziemer-Brandenburger, Sr. Anette Gruber, Sr. Andrea Michael, Sr. Pauline Kabageni, Sr. Sigrun Wiehe, Sr. Simone Söhndel, Sr. Iris Tönsfeuerborn.


Aufnahmen 2010

Sechs neue Diakonische Schwestern


Im Rahmen des 141. Jahresfestes wurden am 17. April 2010 sechs Frauen als Diakonische Schwestern in die Sarepta Schwesternschaft aufgenommen. Zuvor hatten sie als Schwesternschafts-Anwärterinnen rund 18 Monate lang die Gelegenheit, das schwesternschaftliche Leben kennenzulernen.

Durch die Teilnahme am Basiskurs Diakonie erhielten die neuen Sarepta-Schwestern fundierte Einblicke in Geschichte und Gegenwart der Mutterhaus-Diakonie sowie in diakonische Arbeitsfelder.

Aufgenommen wurden: Sr. Annette Krüger, Sr. Susanne Lorentz, Sr. Okka Fockel, Sr. Elke Prestin, Sr. Andrea Nölting, Sr. Doris Schuermann.  

Aufnahme 2010

Das Foto zeigt die neuen Schwestern zusammen mit ihren Patenschwestern und der Leitenden Schwester.


Unsere Zeit in Gottes Händen...

141. Jahresfest


Hier klicken -> Plakat als pdf-Datei ladenDie Stiftung Sarepta und die Sarepta Schwesternschaft feiern vom 15. - 18. April 2010 ihr 141. Jahresfest.

Im Rahmen des Jahresfestes freuen wir uns mit 20 Jubilarinnen, 6 neuen Schwestern und 12 Einsegnungen zur Diakonisse die Feierlichkeiten zu begehen.

Wir laden Sie dazu herzlich ein!

>>>Hier das Plakat als pdf-Datei laden.

Das Programm:

  • Do., 15. April -  9:30 h - Jubiläumsgottesdienst in der Zionskirche
                                      anlässlich der 50-, 60-, 65-jährigen
                                      Schwesternjubiläen
  • Sa., 17. April - 18:00 h - Gottesdienst mit Abendmahl und Aufnahme 
                                      neuer Schwestern in der Zionskirche
                         anschl.    festl. Abendessen mit Grußworten
  • So., 18. April - 10:00 h - Festgottesdienst in der Zionskirche mit
                                      Einsegnungen zur Diakonisse
                                      Predigt: Dr. Dierk Starnitzke, Wittekindshof
                         anschl.    festl. Mittagessen mit Grußworten

Anmeldungen erbeten per [Kontaktformular]


Sareptaschwestern laden ein!

Frühlingsflohmarkt


Hier klicken -> Plakat als pdf-Datei ladenZu einem Floh- und Trödelmarkt lädt die Sarepta Schwesternschaft in Bethel ein.

Pünktlich zum Frühlingsbeginn am 20. März können Besucher zwischen 10 und 17 Uhr im Haus der Stille, Zionswald 5, nach Herzlust stöbern und sich auf die Suche nach Schnäppchen, günstigen Einzelstücken und gut erhaltenen Schätzchen begeben.

Besonders Liebhaber von hochwertigen Sammlerpuppen kommen auf ihre Kosten, da einige besondere Stücke angeboten werden.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Mittags servieren die Sareptaschwestern Bratwürstchen, Nachmittagsgäste können sich am Kuchenbuffet stärken.

>>> Hier Plakat als pdf-Datei laden.

Mit einem freundlichen Gruß,
Sr. Anke Frickmann


 
   Informationen

  » Kontakt
  » Impressum

  Folgen Sie uns auf:

Folgen Sie uns auf Facebook!Folgen Sie uns auf Twitter!Lesen Sie mehr bei Issuu!Sehen Sie unsere Filme auf YouTube!

Pulsschlag

Hier klicken -> Zum Pulsschlag
Theologische Impulse und Anregungen für den diakonischen Alltag...


   Jubiläum 2017:
https://www.bethel.de/150-jahre-bethel.html
 

Nützliche Links
Kontaktformular

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

© 2017 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel